Wir sind Spezialisten für individuelle Reisen, auch nach Nicaragua und Panama

1per E- Mail Kontakt aufnehmen
2Datum und Wünsche beschreiben
3die schnelle Antwort abwarten 

Wir arbeiten gemeinsam so lange an dem Vorschlag, bis Ihre perfekte Traumreise entsteht. 

Kontakt in Deutschland

Iraya Travel, Samuel Elsäßer
E- Mail: info@parianatours.com
Telefonische Beratung: 07541 8300209
Mo-Fr: 8:00- 19:00 Uhr (deutsche Zeit)

 

Bus in San JoseTour San José: 

wir bieten ab der Posada Nena einige verschiedene Möglichkeiten die nahe Hauptstadt San José kennen zu lernen. Die individuellste und einfachste Möglichkeit ist es, sich einfach in einen der häufig ganz in der Nähe der Posada vorbeifahrenden Linienbusse zu setzen und auf eigene Faust in die Stadt zu fahren. Der Fahrpreis liegt bei etwa 50- Cent und es dauert etwa 20- 30 Minuten bis in die Innenstadt.

Die genaue Fahrtzeit hängt davon ab, ob man einen Bus über die Stadtautobahn oder über die „Dörfer“ wählt- und natürlich vom Verkehr. Und die Innenstadt von San José ist leicht zu Fuß zu erkunden. Wir stellen selbstverständlich einen kostenlosen Stadtplan zur Verfügung, außerdem geben wir Tipps zu Öffnungszeiten, Attraktionen und gastronomischen Highlights in der Innenstadt.

Wer nur wenig Zeit hat oder gerne Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten von San Jose und ihrer Geschichte haben möchte, der kann auch gerne an einer organisierten Halbtagestour nach San José teilnehmen. Diese Tour startet zweimal täglich direkt ab der Posada, ist recht günstig und man sieht in den etwa 3- 4 Stunden Rundfahrt viel von der reichhalteigen Kultur und Geschickte von Costa Rica.

skyline San Jose

 Die Skyline

San José wächst schnell

zentrum SJO

Die Fußgängerzone

hier ist immer etwas los

zentralplatz

Hauptplatz:

La "Plaza Central" von San José 

museo nacional

Nationaltheater:

gutes Programm im Theater

museo ninos

Kindermuseum:

nicht nur für kleine Leute geeignet

Die erste Etappe führt zur „Plaza de la Democracia“, zum vielbesuchten Nationalmuseum, vorbei am Gerichtshof, bis wir schließlich zu „Los Yoses“ gelangen, wo die gehobene Mittel- und Oberklasse residiert und zahlreiche ausländische Botschaften angesiedelt sind. Desweiter stehen der „Brunnen der Hispanistik“ sowie der Hauptsitz der Universität Costa Rica, welche mit einer stolzen Anzahl von über 30 000 Studenten die größte staatliche Universität des Landes darstellt, auf dem Tourplan des östlichen Teils der Stadt. Schon sehr bald darauf wird Ihnen das eindrucksvolle „Museum des präkolumbischen Goldes“ begegnen. Um sich ein bisschen die Beine vertreten zu können und eines der kulturellen Schmuckstücke des Stadt kennenzulernen, wird eine informationsreiche Führung durch das Nationaltheater unternommen.

Unmittelbar danach führt unsere Reise in den westlichen Teil der Stadt. Neben dem bei den Einheimischen sehr beliebten Sabana Park zeigt sich das Museum für costa-ricanische Kunst, welches wegen vielen verschiedenen Elementen aus begabter Künstlerhand fasziniert. Diese und noch viele weitere Highlights wie der Sektor Pavas, die Residenzzone von Rohrmoser (und ein kleiner Zwischenstopp um Souvenirs zu erwerben) mögen Ihnen ein facettenreiches Bild der Stadt übermitteln. Kamera in den Rucksack und los geht’s!

Ideal, um in kurzer Zeit für wenig Geld viel über die Hauptstadt von Costa Rica zu erfahren. 

Kultur, Schwierigkeitsgrad 1, auf eigene Faust mit Bus oder als organisierte Tour 

TOP