Wir sind Spezialisten für individuelle Reisen, auch nach Nicaragua und Panama

per E- Mail Kontakt aufnehmen
Datum und Wünsche beschreiben
die schnelle Antwort abwarten 

Wir arbeiten gemeinsam so lange an dem Vorschlag, bis Ihre perfekte Traumreise entsteht. 

Kontakt in Deutschland

Iraya Travel, Samuel Elsäßer
E- Mail: info@parianatours.com
Telefonische Beratung: 07541 8300209
Mo-Fr: 8:00- 19:00 Uhr (deutsche Zeit)

 

 

 

Parque nacional TortugueroReisebaustein: Tortuguero Nationalpark

Im tierreichen NP Tortuguero findet man eine unheimliche biologische Vielfalt

Der “Tortuguero Nationalpark” liegt im Nordosten von Costa Rica, in der Provinz Limón und ist nur per Boot oder Flugzeug zu erreichen.

Das liegt an den vielen verschiedenen Landschafts- und Klimabedingungen, die man hier vorfindet. Tropische Regenwälder, Strände, Schwemmland, Lagunen, Flüsse, Caños- nur um einige der Landschaftsformen aufzuführen.

Das tropische, sehr feuchte Klima mit Niederschlägen von fast 6000 mm im Jahr machen dem Namen „Regenwald“ alle Ehre. Man kann fast Regengarantie geben. Der Park grenzt an die Karibik, deren Strände Nistplätze für gefährdete Schildkrötenarten darstellen, allen voran die große Lederschildkröte. Die Nistplätze werden seit gut 15 Jahren aktiv geschützt, als Besucher darf man in den Monaten Juli- September beim Laichen zusehen- der Schutz der Tiere steht aber im Vordergrund. Ein Betreten der Strände in der Nacht ist ohne Guide nicht gestattet.

In den Gewässern des Nationalparks sind Manatís (Seekühe) gesehen worden, sowie Caimane, Krokodile und etliche Schlangen, Frosch- und Echsenarten. In den Wäldern lebt der Jaguar, Faultiere und drei der fünf Affenarten, die in Costa Rica ansässig sind (der Spinnenaffe, die Brüllaffen und das Kapuzineräffchen). Fast 400 verschiedene Vogelarten wurden gesichtet, über 400 Baum- und fast 3000 Pflanzenarten.

Bootstour im Nationalpark Tortuguero

 Der Ableger

Die Tour in den Nationalpark Tortuguero 

Bootstour im Nationalpark Tortuguero

Die Begleiter

zahlreiche Krokodile, Caimane und viele weitere Tiere. 

Bootstour im Nationalpark Tortuguero

Das Camp:

Zwischen den Touren ist Zeit für Pool, Bar und Strand. 

Bootstour im Nationalpark Tortuguero

Floating Restaurant:

Für besondere Anlässe

Bootstour im Nationalpark Tortuguero

mit dem Kanu unterwegs:

...so sieht man alles ganz genau!

Bootstour im Nationalpark Tortuguero

der Hausstrand:

Die Karibik vor der Tür. 

Bootstour im Nationalpark Tortuguero

Wassertaxi:

unterwegs im Taxi 

Um den Nationalpark zu betreten muss man eine Gebühr von 15 $ entrichten- diese Gebühr kommt der Erhaltung des Nationalparks zugute. Wir empfehlen dringend, einen Ausflug nach Tortuguero mit einem professionellen Anbieter zu unternehmen. Da hat man die Garantie, dass der Schutz des Nationalparks und der Tiere im Vordergrund steht, die Touren sind ausgewogen und man bekommt jede Menge Informationen vermittelt. Die Kosten sind geringer, als wenn man sich ein eigenes Boot mietet. Natürlich kann man nicht davon ausgehen, dass man an einem dermaßen interessanten Ort der einzige Besucher ist. Umso wichtiger ist es, dass die Besucher geleitet werden und so durch den Besuch die Umwelt erhalten und nicht zerstört wird.

Wir bieten Touren nach Tortuguero in einem der übersichtlichsten Camps der Gegend an: ein, zwei oder drei Tages- Tour, wobei die Dreitagestour am meisten zu empfehlen ist- ab Posada Nena mit Ende in der Posada Nena. Aber natürlich können wir das Ende auch so programmieren, dass anschließend an die Tour die Strände der Karibik besucht werden. Wir kümmern uns dann um Weitertransport und Anschlussbus. Auch bieten wir einen Besuch im Tortuguero NP in Verbindung mit unseren Rundreisen an.

Unser Camp ist eines der natürlichsten und familiärsten Camps im Nationalpark Tortuguero. Relativ übersichtlich, tolle Guides und etwas ab vom Rummel der vielen Besucher, aber immer noch in passender Entfernung zum Ort Tortuguero, den man zu Fuß am Strand entlang erreichen kann. Sehr empfehlenswert.

 

TOP